Presseberichte

Aktive: Olympianer mit magerer Ausbeute in Niederstotzingen

Am vergangenen Wochenende war Laupheims Erste mit Tormann Torsten Lelkes und Feldspieler Frank Koob beim Auswärtsspieltag in Niederstotzingen. Im ersten Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Ailingen machten die Laupheimer, die als Tabellensechste angereist waren, keine gute Figur und verloren mit 0:5. Auch im Match gegen den Tabellenneunten Gärtringen 8 konnten sich die Olympianer nicht richtig in Szene setzen. Laupheim verlor das Spiel, wenn auch ein wenig glücklos, mit 2:3. Erst in der Begegnung mit dem Tabellenschlusslicht Gärtringen 10 konnten die Blau-Weißen auf der ganzen Linie überzeugen und mit einem 5:2 Sieg drei wichtige Punkte einfahren. Ihre beste Leistung zeigten die Laupheimer im letzten Spiel gegen den Hausherrn und Tabellenführer Niederstotzingen. In einem packenden Match unterlagen Lelkes/Koob nur knapp mit 1:2. Dank einem guten Punktepolster aus dem bisherigen Saisonverlauf konnte das Laupheimer Team seinen sechsten Tabellenplatz bestätigen.

(Michael König, 24.01.2011)


Radballjugend: Olympianer auswärts mit mäßigen Leistungen

Am vergangenen Wochenende waren Laupheims Jugendradballer zu Gast im badischen Forst bei Bruchsal. Beim 18.Spieltag der Rückrunde begann Laupheim 1 mit Tormann Fabian Bierau und Feldspieler Daniel Czoske, die als Tabellenzehnte angereist waren, gegen den Hausherren und Tabellensechsten Forst 1 überraschend gut und legte das erste Tor des Spiels vor. Doch im Lauf des Matches gab Laupheim das Heft immer mehr aus der Hand, der Gegner wurde immer übermächtiger und so stand es am Ende 1:2 aus Sicht der Laupheimer. Gegen den Tabellendritten aus Leimen fanden die Olympianer keine spielerischen Mittel, um den Gegner zu gefährden und so fiel die 2:6 Niederlage etwas deutlicher aus. Erst im Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Waldrems platzte der Knoten bei den Blau-Weißen und Laupheims Nachwuchs fuhr einen zu keiner Zeit gefährdeten 5:1-Sieg ein.

Auch Laupheim 2 mit Tormann Sebastian Göttel und Feldspieler Fabian Uliczny hatte gegen Waldrems keine Probleme, das Spielgeschehen zu bestimmen und siegte souverän mit 4:0. Im Spiel gegen den Tabellenvierten Forst 2 hielt Laupheims Zweite in der ersten Spielhälfte noch gut mit (2:2), doch am Ende verlor das Team von der Rottum mit 2:6. Eine sehr gute Leistung konnten die Laupheimer im Spiel gegen Leimen abrufen. In einem spannenden und zu jeder Zeit auf Augenhöhe gespielten Match nahmen die Olympianer dem Tabellendritten einen Punkt ab verließen mit einem 4:4 Endstand das Spielfeld. Mit drei Punkten aus drei Spielen konnten sich Göttel/Uliczny um einen Tabellenplatz verbessern und belegen aktuell Platz 13.

(Michael König, 23.01.2011)


 
Zum Pressearchiv



Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 25.01.2011
SEITENANFANG   ·    STARTSEITE   ·    NEWSLETTER   ·    IMPRESSUM   ·    Radball Laupheim auf Facebook